Promotionsförderung im Überblick

Promotionsseminar, Promotionsförderprogramm und Stipendium
Promovierende können bei der Carstens-Stiftung auf zwei Arten gefördert werden: Durch das Promotionsförderprogramm oder durch ein Promotionsstipendium. Voraussetzung für beide Förderungen ist die Teilnahme am Promotionsseminar. [mehr]

Das Promotionsseminar

Voraussetzung für eine Promotionsförderung
Voraussetzung für die Aufnahme in das Promotionsförderprogramm der Carstens-Stiftung ist die Teilnahme an diesem Grundlagen- und Vorbereitungsseminar. [mehr]

Die KVC-Kolloquien

Eine wichtige Säule unserer Nachwuchsförderung
Am Wochenende diskutieren einmal mehr die KVC-Doktoranden alle wichtigen Themen rund um ihre Doktorarbeiten. [mehr]
 
 
Die Reihe beinhaltet Doktorarbeiten und Berichte von Forschungsprojekten, die von der Carstens-Stiftung gefördert wurden. [mehr]
> Vermittlung von Ansprechpartnern an Ihrer Universität
> Unterstützung bei der Etablierung eines Arbeitskreises (AK)
> Vernetzung der AKs im "Wilseder Forum"
> Unterstützung bei Ihrer (komplementärmedizinischen) Doktorarbeit
> Möglichkeit zur Publikation der Doktorarbeit im KVC Verlag
> Recherche in der Fachbibliothek für Komplementärmedizin
> Kostenfreie Recherche in wissenschaftlichen Datenbanken
> Anzeigen auf Carstens-Stiftung.de (Famulaturen, Praktika etc.)
[mehr]
Promotionsförderung - Termine
18. - 19.11.2016
47. KVC-Kolloquium [KVC] im Seminarraum der Carstens-Stiftung. mehr
 
 
© 2011-2014 Karl und Veronica Carstens-Stiftung | Im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft | Am Deimelsberg 36 | 45276 Essen | Telefon: +49 0201 563050 | Telefax: +49 0201 56305 30