Bild fehlt:/media/banner/543x134_zeitung.jpg
01.08.2016

Presseschau 07/2016

Medienberichte zur Komplementärmedizin aus dem Monat Juli
Presseartikel zur Komplementärmedizin aus dem Monat Juli.
  • lifeline, 11.07.2016: Homöopathie: Was besagen Studien zur Wirksamkeit?
    Viele Menschen haben mit der Homöopathie positive Erfahrungen gemacht. Wissenschaftlich wird jedoch über ihre Wirkung und vor allem Wirkweise weiterhin gestritten. Der Artikel versucht einen Einblick in die Gründe zu gewähren und lässt dabei Dr. Markus Wiesenauer, Vorstandsmitglied der Carstens-Stiftung und Facharzt für Allgemeinmedizin, sowie Dr. Jens Behnke, Mitarbeiter der Carstens-Stiftung, erklärend zu Wort kommen.
     
  • Bayern Radio 2, 21.07.2016: Naturheilkunde für den Mann
    Im knapp einstündigen "Gesundheitsgespräch" von BR2 diskutierten die Internistin Dr. Marianne Koch, die Ärztin für Traditionelle chinesische Medizin Dr. Yanqing Wellenhofer-Li und der Facharzt für Innere Medizin Artur Wölfel darüber, ob Männer ein anderes Körper- und Gesundheitsempfinden haben als Frauen, über die männliche Einstellung zur Vorsorge und über Behandlungsmöglichkeiten aus der Naturheilkunde bei Problemen mit Prostata und Co.
     
  • Servus TV, 31.07.2016: Was uns berührt – Die Heilkraft der Hände
    Hat die moderne Medizin die Heilkraft der Hände vergessen? Diese Behauptung stellt Journalist Kurt Langbein auf. Von seinen eigenen chronischen Schulterschmerzen getrieben, hat er sich in einer knapp einstündigen Dokumentation auf Spurensuche in die Welt der heilenden Hände gemacht. Die Reise führte ihn dabei bis nach China. Lesenwert ist auch das Interview in der Kleinen Zeitung, in dem Langbein für die Integrative Medizin plädiert.
 
Diese Seite
per Email versenden
drucken
share on facebook
 
Michèl Gehrke, M.A.
Michèl Gehrke, M.A.
Pressesprecher
Telefon
Email
 
© 2011-2014 Karl und Veronica Carstens-Stiftung | Im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft | Am Deimelsberg 36 | 45276 Essen | Telefon: +49 0201 563050 | Telefax: +49 0201 56305 30