Komplementärmedizinische Anwendungen in der Zahnheilkunde

Erfahrungen, Potenziale, Risiken

Die moderne Medizin hat herausragende Erfolge in vielen Bereichen errungen. Allerdings gerät hierbei allzu leicht ein ganzheitliches Verständnis des Patienten außer Acht. Gerade in der Zahnmedizin sollte diese Perspektive eine besondere Bedeutung erhalten, da auch Eingriffe in den scheinbar eng abgegrenzten Oralraum Folgen für den gesamten Organismus haben.

Zudem besitzt der Mundraum eine besondere psychische Bedeutung. In der Zahnmedizin sind deshalb systemische Ansätze gefragt. Das vorliegende Buch möchte dazu beitragen, diese Zusammenhänge aufzuklären und das individuelle Erleben einer zahnmedizinischen Behandlung besser zu verstehen.

 
Literatur
  1. Dr. Cornelia Fischer-Lokowandt (Hrsg.): Komplementärmedizinische Anwendungen in der Zahnheilkunde. Erfahrungen, Potenziale, Risiken, Verlag Dr. Köster, Berlin 2014, ISBN-13: 9783895748677. > Abstract
 
Diese Seite
per Email versenden
drucken
share on facebook
 
Volltextsuche
Schlagwort-Suche
 
© 2011-2014 Karl und Veronica Carstens-Stiftung | Im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft | Am Deimelsberg 36 | 45276 Essen | Telefon: +49 0201 563050 | Telefax: +49 0201 56305 30