Ist Betelpfeffer gut für die Haut?

Den Blättern des Betelpfeffers wird eine aphrodisierende Wirkung nachgesagt - wobei Rattenversuche eher das Gegenteil nahelegen. Außerdem werden Presssäfte aus den Blättern des Betelpfeffers in Sri Lanka zur Wundheilung genutzt. Einheimische Forscher haben diese Wirkungen nun genauer untersucht, und zwar in einer randomisierten Studie an 60 Patienten. Die Patienten litten an Hautveränderungen, die der ayurvedischen Medizin nach als gleichartig zu bezeichnen sind, unserem Verständnis nach aber völlig verschiedene Erkrankungen darstellen: Schnittwunden, schärende Wunden und Hautausschläge. Behandelt wurde zweimal täglich über einen Zeitraum von 14 Tagen mit einer Creme aus Betelpfefferextrakten oder – in der Kontrollgruppe – mit der reinen Cremegrundlage.

Tatsächlich erwiesen sich die Betelpfefferextrakte als wirksam: schon nach sieben Tagengingen Jucken, Brennen, Schmerzen und Wundsekretionen deutlich schneller zurück als in der Kontrollgruppe.

Einschätzung
Betelpfeffer ist in Europa nicht in pharmazeutischer Qualität zu bekommen. Von einem Selbstversuch mit einer Betelpfeffercreme sollte man daher absehen, bis die Ergebnisse dieser interessanten Studie bestätigt (?)sind, die Herstellung standardisiert ist und geklärt ist, für welche (westlichen) Hauterkrankungen sich die Behandlung besonders eignet.

Zurück zur Nachrichtenübersicht
 
 
Literatur
  1. Arambewela LS, Arawwawala ML, Withanage D, Kulathunga S. Efficacy of Betel Cream on Skin Ailments. J Complement Integrat Med 2010;7(1):48. > Abstract
Mehr zum Thema: Haut & Phytotherapie/Pflanzenheilkunde > Seekieferborken-Extrakt lindert Hämorrhoidenleiden > Sonnenschutz mit Grüntee und Ginkgo > Eine Frucht gegen Neurodermitis? > Gesunde Nägel: ein blaues Wunder erleben > Mit voller Immunkraft gegen Warzen? > Aktinische Keratose: Dagegen ist ein Kraut gewachsen > Natürliche Hilfe bei Akne > Sonnenbrand? Nein, Danke! > Pflanzliche Hilfe für den empfindlichen Babypopo > Aloe Vera-Extrakt gegen dunkle Hautflecken? > Läßt das Fett der Avocado Wunden schneller heilen? > Wirksamkeit von Nachtkerzen- und Borretschöl bei Neurodermitis > Pflanzliches Anti-Aknemittel > Qualvoll: Juckreiz nach Verbrennungen > Nachtkerzenöl lindert Nebenwirkungen eines Krebsmedikaments > Pflanzencocktail gegen Hautpilz? > Lindert Ringelblumen-Creme strahlungsbedingte Hautreizungen? > Volles Haar durch Pflanzenkraft > Mit Korianderöl gegen Fußpilz > Natürlicher Ansatz gegen den Ansatz > Pflanzliche Alternative bei Herpes > Aronia-Saft glättet Orangenhaut > Zitronengras lindert Hautpilz > Mundgesund mit Aloe vera
 
Diese Seite
per Email versenden
drucken
share on facebook
 
Rainer Lüdtke
Dipl.-Stat. Rainer Lüdtke
Referat für Biometrie und Wissenschaftstransfer
Telefon
Email
 
© 2011-2014 Karl und Veronica Carstens-Stiftung | Im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft | Am Deimelsberg 36 | 45276 Essen | Telefon: +49 0201 563050 | Telefax: +49 0201 56305 30