23.10.2014

Bewegende Bilder: Karl und Veronica Carstens

Was bewegt Menschen, eine Stiftung zu gründen?
Was bewegt Menschen, eine Stiftung zu gründen und sich für das Gemeinwohl einzusetzen? Wofür engagieren sich Stifter, welche Projekte liegen ihnen am Herzen? Antworten liefern kurze Videos, die das DSZ gemeinsam mit Studierenden der Europäischen Medien- und Business-Akademie produziert hat.

In dem Video über die Karl und Veronica Carstens-Stiftung kommt neben Veronica Carstens auch unser Vorstandsvorsitzender Professor Michalsen zu Wort. Wie kam es zur Gründung der Stiftung, welche Ziele wurden verfolgt, wo steht die Carstens-Stiftung heute?



Im Deutschen Stiftungszentrum (DSZ) bündelt der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft Gründung, Beratung und Management von Stiftungen. Das DSZ betreut ca. 600 gemeinnützige und mildtätige Stiftungen mit einem Vermögen von insgesamt über 2,5 Mrd. Euro. Die Stiftungen engagieren sich in traditionellen Bereichen wie Kunst und Kultur, Wissenschaft und Bildung. Zum Förderspektrum gehören aber auch Themen wie Umwelt- und Naturschutz oder Völkerverständigung und Verbraucherschutz. Der Sitz des Deutschen Stiftungszentrums ist Essen.
 
Diese Seite
per Email versenden
drucken
share on facebook
 
»Wir wollten, dass die Wirksamkeit der Naturheilkunde und Homöopathie anerkannt wird. Ja, Krankenhäuser und Kliniken sollten zukünftig auch komplementärmedizinisch ausgebildete Ärzte einstellen.«

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit und werden Sie Mitglied von Natur und Medizin! [mehr]
Download (PDF, 387 KB) des Infoflyers der
Carstens-Stiftung : Natur und Medizin.
Sie benötigen die Flyer nicht virtuell, sondern beispielsweise als Auslage für Ihre Praxis oder Apotheke? 
Kein Problem! Bestellen Sie kostenfrei unter: 0201-56305-0. [mehr]
 
© 2011-2014 Karl und Veronica Carstens-Stiftung | Im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft | Am Deimelsberg 36 | 45276 Essen | Telefon: +49 0201 563050 | Telefax: +49 0201 56305 30