Asthma natürlich behandeln

Das können Sie selbst tun
Am Anfang jeder Asthmatherapie stehen eine fundierte Diagnose und eine fachgemäße medikamentöse Einstellung durch den Facharzt. Aber auch die Eigeninitiative der Patienten ist bei dieser Erkrankung gefragt.

Waltraud Rehms, selbst seit frühester Kindheit an Asthma erkrankt, zeigt, wie man ergänzend zu einer medikamentösen Behandlung auch durch natürliche Maßnahmen mehr Lebensqualität gewinnt.
Sie zeigt aktive Lösungsansätze auf, mit deren Hilfe Asthmapatienten ihre Erkrankung verstehen lernen und auf die Symptome kontrollierend und lindernd reagieren können.
Eigene Erfahrungsberichte und persönliche Tipps der Autorin runden das Buch gelungen ab.

Dieser Ratgeber enthält viele alltagstaugliche Tipps, die Betroffenen zu mehr Lebensqualität verhelfen können. Das Buch unterstützt die Therapie des Facharztes (Integrative Asthmabehandlung).
 
Literatur
  1. Rehms, Waltraud: Asthma natürlich behandeln. Alle wichtigen ergänzenden Behandlungen. Das können Sie selbst tun, Schlütersche Verlagsgesellschaft, Hannover 2014, ISBN: 9783899937459. > Abstract
 
Diese Seite
per Email versenden
drucken
share on facebook
 
Volltextsuche
Schlagwort-Suche
In Mitteleuropa leiden etwa 5% aller Erwachsenen und 10% aller Kinder unter Asthma bronchiale.
In diesem KoKo, der Einlage unserer Mitgliederzeitschrift, lesen Sie, was aus Sicht der Wissenschaft tatsächlich hilft.
[mehr]
 
© 2011-2014 Karl und Veronica Carstens-Stiftung | Im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft | Am Deimelsberg 36 | 45276 Essen | Telefon: +49 0201 563050 | Telefax: +49 0201 56305 30